Research

Im Rahmen unserer Arbeit in der Lehre stellen sich immer wieder Fragen, denen wir mit Forschungsprojekten nachgehen.

Wir tun dies immer in einem pragmatischen Ansatz, der den Grundlagen auf der Spur ist, jedoch versuchen wir nie den Blick auf die Auswirkungen der Anwendbarkeit, mit Vor- und Nachteilen, zu verlieren. Auswirkungen meint hier auch prototypische Umsetzung.

Seit dem Aufbau des Computergrafik VR-Labors im Jahr 2000 experimentieren wir kontinuierlich zusammen mit den Studenten in allen Bereichen, die die virtuelle Realität und alles damit Zusammenhängende betrifft.  Die Verwendung von Hardware wie VR-Headset, Daten-Handschuhen, Tracking-Systemen und vielen Projekten im Bereich der Visualisierung und Datenerfassung verschaffte uns ein reiches Wissen, in dem was machbar ist, was machbar sein könnte und was man noch machen könnte.  Besonders das Wissen: Wie könnte man dies oder jenes verbinden, um etwas anderes, neues Besseres zu entwickeln.
Wir versuchen dies an die Studenten in Projekten  und Abschlussarbeiten weiterzugeben.

Leider fehlt immer wieder die Zeit all dies zu dokumentieren oder gar Veröffentlichungen zu verfassen. Daher können wir da nur schreiben: Fragen Sie uns:
E-Mail: thomas(dot)kollakowsky(at)w-hs(dot)de