Projekte

An dieser Stelle informieren wir Sie über Projekte, die im Rahmen des Labors stattfinden.

Im Rahmen der Praktika der Lehrveranstaltungen CGR, ANI, SPE und VIR können Sie Teilprojekte in diesen Projekten übernehmen, um eines der Zertifikate zu erlangen, die wir im Rahmen der Veranstaltungen anbieten.
Details können Sie mit dem zuständigen Mitarbeiter absprechen.

Die Projekte sind mit thematischen, inhaltlichen oder genre Schwerpunkt konzipiert.  Zum Teil befinden sich die Projekte noch in einem sehr frühen Stadium , je nachdem ob es schon studentische Leistungen gab oder nicht.

WH Spielplatz
Genre: Diverse
Das Projekt ist konzipiert, um eine möglichst detailgetreue Abbildung der WH darzustellen. Hier soll Modellgenauigkeit, Lichteinwirkung und Funktion berücksichtigt werden. Die Architekturvisualisierung ist hierbei ein wichtiges Ziel. Der Content wird seit 2007 von Studenten erstellt, immer wieder erweitert und in diversen Projekten genutzt. Der Content liegt in Datenformaten für Autodesk 3dsmax und Blender in unterschiedlichem Umfang und Qualität vor.

GoKartRacer
Genre: Rennspiel
Der Racer basiert auf einem Master-Projekt mit dem Ziel eine Microsoft Kinect zur Steuerung von GoKarts zu nutzen (2010). Im vorliegenden Cartoon-Stil wurden verschiedene Erweiterungen des Rennspiel in einigen VIR-Projekten realisiert. Mit Einführung der Unreal Engine 4 im Labor wurde 2014/15 ein Wechsel von der Unity 3D Engine vollzogen. Das Projekt diente als Basis, um CGR-ANI-Modellierung und Animation ein Einsatzgebiet zu geben und Umsetzungen von Vehicle-Technologien eine Plattform zu bieten. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Umsetzung von  Multi-Player Technologien.

Space
Genre: Space Simulation
Das Space – früher Space 2014 – Projekt wurde konzipiert, um die physikalisch (ziemlich) genaue Steuerungen von Raumschiffen zu realisieren. Das Space Szenario wurde anfangs gewählt, um möglichst wenig Inhalt modellieren zu müssen und sich nicht mit der Gravitation rumärgern zu müssen. Gestartet wurde das Projekt von Anfang an als Multiplayer Spiel mit der Unity 3D Engine. Der Wechsel auf die Unreal Engine 4 erfolge recht schnell nach deren Veröffentlichung, da die Implementation der NVidia PhysX-Engine besser war und die Anbindung von Joystick sich als viel unkomplizierter herausstellte. Zudem bietet die UE4 durch den Zugriff auf den gesamten Source-Code eine bessere Einbindung in unser Konzept von Lehre und Praktikum.

WildWest
Genre: ThirdPerson Shooter, VR, Jump&Run
Basierend auf unseren ersten Inhalten aus dem Jahr 2007 ist WildWest als Cartoon-Jump&Run-Shooter konzipiert. Das Genre und das Thema bieten optimale Bedingungen, um mit VR Technologien sowie Mobil-Applikation zu experimentieren.